Führungen mit Gebärdensprache

Die Lippische Museumsgesellschaft ermöglicht integrative Führungen für hörende, gehörlose und hörgeschädigte Menschen durch die Ausstellung des Lippischen Landesmuseums in Detmold. Die Führungen unter Einbeziehung eines Gebärdendolmetschers erfreuen sich über regen Zuspruch. Die Lippische Museumsgesellschaft nimmt dies zum Anlass, auch eine Führung für Gehörlose für die Ausstellung „Die Falkenburg“ zu ermöglichen.

Im Jahre 2015 fanden derlei Angebote bereits statt, weitere Termine sind auch für 2016 in Planung. Alle aktuellen Veranstaltungstermine finden Sie > HIER.

Artikel der LZ vom 08.03.2016 (PDF)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok